Status epilepticus

Man spricht von einem Status epilepticus wenn:

- es zu Anfallsserien kommt, bei denen die Intervalle so kurz sind, dass der Patient dazwischen das Bewusstsein nicht vollständig wieder erlangt
- Anfälle, die mit einer Bewusstlosigkeit verbunden sind, länger als fünf Minuten dauern
- Anfälle ohne Bewusstlosigkeit länger als 20 Minuten dauernDiese lang andauernden Anfälle können lebensbedrohlich sein und ein Notarzt sollte alarmiert werden.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung