Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer

Arzneistoffe, die vorwiegend als Mittel gegen Depressionen eingesetzt werden. Ihre Wirkweise besteht darin, dass sie die Wiederaufnahme der Botenstoffe Serotonin und Noradrenalin in die Nervenzelle verhindern, indem sie sich an deren Transportproteine anlagern. Sie sind relativ moderne Arzneimittel und nebenwirkungsärmer als die älteren Mittel in diesem Anwendungsbereich.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung