Resistenzbildung (HIV)

Durch Mutationen (Veränderungen in der Erbmasse) kann das HI-Virus den Aufbau seiner Eiweiße (Proteine) so verändern, dass die Funktion dieser Virus-Proteine durch Medikamente nicht mehr vollständig blockiert wird. Mutationen entstehen, wenn das Virus sich vermehrt. Das tut es sehr fehlerhaft und auf diese Art entstehen viele verschiedene Virustypen, unter denen auch resistente sein können.

Nozizeptiver Schmerz: Schmerz, der durch mechanische, chemische, thermische oder elektrische Einwirkungen auf Schmerzrezeptoren (Nozizeptoren) vermittelt wird und in fast allen Geweben des Körpers ausgelöst werden kann. Die Fortleitung des Schmerzreizes erfolgt über Nervenfasern zum Rückenmark und von dort zu Stammhirn, Thalamus und Großhirn, wo der Schmerz auf komplexe Weise kognitiv und emotional verarbeitet wird. Der Schmerz verschwindet, wenn die Reizung aufhört.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)