NSAR (Nicht-steroidale Antirheumatika)

Nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR), auch nicht-steroidale Antiphlogistika genannt, sind entzündungshemmende Medikamente, die kein Kortison enthalten. Sie können Gelenkentzündungen und den damit verbundenen Schmerz lindern, aber nicht den Verlauf der rheumatoiden Arthritis beeinflussen. NSAR wirken schnell – innerhalb von Minuten bis Stunden – und werden daher zur Überbrückung eingesetzt, bis die Wirkung der DMARDs einsetzt.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung