Eine Untersuchung des Herzens, bei der ein feiner Kunststoffschlauch durch eine Arterie oder Vene bis in das Herz vorgeschoben wird. Über empfindliche Messgeräte können Drucke im Herzen sowie das Herzminutenvolumen gemessen werden. Wird über den Schlauch ein Kontrastmittel eingespritzt, stellen sich auf dem Röntgenbild die Herzkranzgefäße dar.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung