Gerbstoffe

Stoffe, die beim Kontakt mit Eiweißstoffen deren Eigenschaften verändern. Beispielsweise werden die Wasserbindungsfähigkeit, die Temperaturbeständigkeit, das Quellvermögen und die biologische Abbaubarkeit der Proteine verändert. Als Komponente von Heilpflanzen wirken sie dadurch adstringierend (zusammenziehend), antimikrobiell sowie entzündungshemmend. Auch können sie bei Durchfallerkrankungen stopfend wirken.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung