Absence

Leitet sich vom englischen „absence“ für Abwesenheit ab. Absencen, als mildeste Form von generalisierten Anfällen, werden auch als Bewusstseinspausen bezeichnet. Betroffene starren plötzlich ins Leere, ohne ansprechbar zu sein. Gerade ausgeführte Handlungen oder gesprochene Sätze werden unterbrochen. Betroffene erinnern sich meist nicht daran. Schwerere Formen sind komplexe und atypische Absencen.
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung